News
16.10.2017 | Landeswahlleiterin
Gewählte Bewerber CDU

In den Wahlkreisen gewählte Bewerberinnen / Bewerber

Wahlkreis-Nr.         Name, Vorname    %

CDU

 

Insgesamt: 50 Mandate

 

In den Wahlkreisen gewählt: 32 Bewerberinnen / Bewerber:

 

15 Ehbrecht, Thomas    41.4%

31 Fredermann, Rainer 39.0%

39 Heineking, Karsten 45.4%

40 Schmädeke, Dr. Frank 40.2%

41 Meyer, Volker 35.8%

42 Scharrelmann, Marcel 44.1%

44Danwitz, Dr. Karl-Ludwig von 41.9%

45 Schepelmann, Jörn 43.3%

46 Adasch, Thomas 37.7%

47 Hillmer, Jörg 36.8%

48 Dorendorf, Uwe 34.0%

50 Bock, André 40.2%

51 Althusmann, Dr. Bernd 38.6%

52 Schönecke, Heiner 39.7%

53 Holsten, Eike Hendrik 39.4%

54 Mohrmann, Dr. Marco 50.5%

55 Dammann-Tamke, Helmut 44.0%

56 Seefried, Kai 43.4%

57 Weritz, Lasse 43.0%

60 Miesner, Axel 36.1%

66 Bley, Karl-Heinz 48.1%

67 Eilers, Christoph60.8%

68 Siemer, Dr. Stephan60.2%

72 Nacke, Jens38.5%

73 Calderone, Christian 53.6%

74 Hövel, Gerda 42.5%

76 Bäumer, Martin 48.6%

79 Hilbers, Reinhold 51.1%

80 Fühner, Christian 58.0%

81 Hiebing, Bernd-Carsten 59.3%

82 Busemann, Bernhard Hermann 60.1%

83 Thiele, Ulf 40.9%

weiter

12.10.2017 | Gottschalk
Martin Brüggemann ist erstaunt über das langsame Internet
Martin Luther hat den Spruch geprägt: „dem Volk aufs Maul schauen“, Martin Brüggemann tut es ihm gleich, indem er persönliche Gespräche mit Bürgern und Unternehmern sucht, um deren Probleme und Notwendigkeiten zu erfahren. So besuchte der für Hameln, Rinteln und Hessisch Oldendorf nominierte CDU Landtagskandidat Martin Brüggemann die Firma Pomona am Steinbrinksweg in Hessisch Oldendorf. Begleitet wurde er von den heimischen CDU-Größen, der Stadtrats- und Kreistagsabgeordneten Astrid Bartling, dem Landtagsabgeordneten Otto Deppmeyer, dessen Nachfolger Brüggemann im niedersächsischen Landtag werden möchte, dem CDU-Stadtverbandsvorsitzendem und Stadtrats- und Kreistagsabgeordneten Thomas Figge sowie dem CDU-Fraktionsvorsitzendem Karlheinz Gottschalk.
weiter

06.09.2017 | www.hameln.de
Gewerbesteuer ist Thema bei Spitzengespräch in Berlin - Der Termin am Dienstag war sehr kurzfristig auf Vermittlung des heimischen CDU-Bundestagsabgeordneten Michael Vietz zustande gekommen.
Die Bestürzung war groß: 22 Millionen Euro Gewerbesteuer muss die Stadt Hameln in nächster Zeit zurückzahlen – mit dieser Meldung platzte die Verwaltung mitten ins Sommerloch. Haushaltspläne der Stadt sind damit Makulatur, Zukunftsprojekte müssen möglicherweise auf Eis gelegt werden. Oberbürgermeister Claudio Griese hat nun in einem Spitzengespräch im Bundesfinanzministerium in Berlin auf die besondere Situation Hamelns aufmerksam gemacht und eine Lösung angemahnt.
weiter

31.08.2017 | CDU
Barbara Otte-Kinast erstes Mitglied im Kompetenzteam
Landfrau-Chefin Barbara Otte-Kinast soll für Niedersachsens CDU-Chef Bernd Althusmann als Schattenministerin gegen den amtierenden Minister Christian Meyer (Grüne) antreten.
weiter

30.08.2017 | Büro Uwe Schünemann MdL: Holzminden
CDU besucht Förderschule in Deensen
Die rot/grüne Landesregierung hat beschlossen, die Förderschulen Lernen abzuschaffen. Bereits in diesem Jahr durfte hier kein Kind mehr in die fünfte Klasse eingeschult werden. Die CDU Stadtoldendorf hat zusammen mit dem Landtagsabgeordneten Uwe Schünemann und der Vorsitzenden des Bildungsausschusses des Landkreises Sabine Echzell über die Folgen mit betroffenen Schülern, Eltern und Lehrern der Förderschule in Deensen gesprochen. Das Fazit der CDU ist eindeutig: Diese Fehlentscheidung muss umgehend korrigiert werden.
Quelle: Uwe Schünemann MdL  

29.08.2017 | Schaumburger Zeitung / Jakob Gokl
Am 19. November wurde Attentäter von Turku in Rinteln registriert / Deppmeyer beklagt Fingerabdruckverbot
Schaumburger Zeitung / 29.8.2017

Rinteln

Von Jakob Gokl
Zehntausende Asylsuchende haben die Notunterkunft in der Prince Rupert School durchquert. Wie jetzt bekannt wurde, befand sich darunter auch ein späterer Terrorist. Noch ist nicht bekannt, ob sich der Marokkaner erst später radikalisierte, oder von Anfang an mit bösen Absichten nach Deutschland einreiste. Auf jeden Fall ermordete er am 18. August in der finnischen Stadt Turku zwei Frauen, und verletzte acht weitere Menschen, bevor er verhaftet werden konnte. Die Behörden in Finnland gehen inzwischen von einem terroristischen Motiv aus.

Quelle: Otto Deppmeyer MdL  

25.08.2017 | | Büro Uwe Schünemann MdL: Holzminden
Uwe Schünemann hospitiert in einer Sprachlernklasse der BBS
Gleich zu Beginn der Flüchtlingskrise 2015 haben die Berufsbildenden Schulen Holzminden Modelle zur Integration von geflüchteten Jugendlichen entwickelt. Dabei ist das Ziel klar definiert: Vermittlung der deutschen Sprache zur Teilnahme am regulären Schulsystem und die Qualifizierung für eine duale Ausbildung. Dazu haben Studiendirektor Helmut Affelt und Studienrat Nils-Peter Kriegel ein Fördernetzwerk aus bereits bestehenden und neuen Angeboten geschaffen. Der Landtagsabgeordnete Uwe Schünemann hat sich vor Ort über den Erfolg dieses Modulsystems nicht nur informiert, sondern in zwei Sprachlernklassen hospitiert. „Eine lohnende Anstrengung für die Schülerinnen und Schüler aber auch für unsere Gesellschaft“, lautet sein Fazit. Allerdings müssten die Rahmenbedingungen weiter verbessert werden.
Quelle: Uwe Schünemann MdL  

24.08.2017 | | Team VIETZ2017: Freya Grimme
Jens Spahn und Michael Vietz auf dem Hamelner Wochenmarkt
Mit Jens Spahn MdB, Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister der Finanzen, konnte der heimische Bundestagsabgeordnete Michael Vietz (CDU) einen hochkarätigen Gast in seiner Heimatstadt begrüßen. Den gut einstündigen Besuch in der Rattenfängerstadt nutz-ten die beiden Abgeordneten zu einem Rundgang über den Hamelner Wochenmarkt. „Auf dem Markt treffen sich alle.“ stellte Spahn heraus, der hier mit zahlreichen Marktbesuchern ins Gespräch kam.
Quelle: Michael Vietz MdB  

08.02.2017
Burkhard Balz informiert
Sehr geehrte Damen und Herren,
hier die aktuelle Ausgabe meines EU-Kommunal-Newsletters aus dem Europäischen Parlament mit Berichten zu aktuellen Themen von kommunalpolitischer Relevanz.

Mit freundlichen Grüßen
Burkhard Balz


< Hier der ausführliche Newsletter zum Download>
weiter

16.09.2016
Unser langjähriges Mitglied Friedrich Wilhelm Diers ist am 11.09.2016 im Alter von 89 Jahren verstorben.

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon
© CDU Kreisverband Hameln-Pyrmont   | Startseite | Impressum | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.52 sec.